Read Neue Werte für die Wirtschaft by Christian Felber Online

neue-werte-fr-die-wirtschaft

Wetter Brhl wetter Wie wird das Wetter heute in Brhl Temperatur , Wind und Regenvorhersage, sowie aktuelle Wetterwarnungen finden Sie auf wetter fr Brhl, Nordrhein AHB Zeiterfassung Zutrittskontrolle Mit Zutrittskontrolle Daten und Werte schtzen Lesemodule fr die Zutrittskontrolle Videoberwachung sowie Schliezylinde, Parkplatzverwaltung mit EC Karten KRANprofis Im Bereich Dienstleister fr Hebetechnik im Baugewerbe zeigt Ihnen diese Homepage neue Wege fr innovative Schneifelwetter Willkommenbei Aktuelle Wetterdaten, Archiv und Statistiken Die Wetterseite von Tim Btzer aus Hallschlag am Rande der Schnee Eifel Meine Wetterseite ist seit Bayerisches Staatsministerium fr Jahrgangsstufentests, Quali Prfungen, Abitur oder Abschlussprfungen an der Real oder Wirtschaftsschule Um gleich zu Schuljahresbeginn den berblick zu behalten Winter Chronik fur Deutschland Winter Fr schwarz dargestellte Werte fehlen langjhrige Vergleichswerte, so dass eine Einordnung nicht mglich ist. sterreich Journal Sobotka Europa muss auf Innovation setzen Sobotka und Posch Gruska erffnen Fiskalpaktkonferenz im Rahmen der Parlamentarischen Dimension des EU Ratsvorsitzes Graves Systeme Das Modell von Clare Graves Systeme Einfuehrung in das Wertesystem des amerikanischen Psychologieprofessors Clare W Graves Seminare und Literatur. Seiten Titel Johann Hitz GmbH von Johann Hitz gegrndet, wird die Johann Hitz GmbH aktuell in der vierten und fnften Generation gefhrt Das erfolgreiche Durchstarten Karriere bei Sycor Sycor Erfahren Sie mehr ber Sycor als Arbeitgeber und lernen Sie unsere Mitarbeiter kennen Helfen Sie uns, IT ein Gesicht zu geben

...

Title : Neue Werte für die Wirtschaft
Author :
Rating :
ISBN : 9783552060722
Format Type : Paperback
Number of Pages : 184 Pages
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Neue Werte für die Wirtschaft Reviews

  • Michael Bohli
    2018-08-30 16:40

    Christian Felber ist einer der wenigen Menschen, die sich unser aktuellen Misere annehmen und nicht nur Kritik üben, sondern auch neue Wege aufzeigen. Darum sollten seine Bücher von allen Menschen in der westlichen Welt gelesen werden. Und wie es bei solchen progressiven und sozialistischen Büchern über die Wirtschaft und unser Wertesystem immer ist, es machte mich nachdenklich, traurig und wütend. Denn wie können wir unsere Leben tagtäglich im kapitalistischen Neoliberalismus zerstören, nur weil uns eingetrichtert wird, dass Konsum das Lebensziel ist? Wir arbeiten uns zu Tode, vergessen die wahren Werte und unsere Mitmenschen, erkennen ausser Wohlstandsvermehrung und Anhäufung von Vermögen keine Andere Lebensvarianten mehr. Mit "Neue Werte für die Wirtschaft" versucht Felber uns aufzuzeigen, dass es doch eigentlich viel anders sein könnte - und der Mensch das Glück nicht in diesen Mechanismen finden kann. In zehn Punkten erklärt er eine neue Herangehensweise an unsere Systeme und deren Werte - und versucht am Ende auf einfache Weise aufzuzeigen, wie wir den tödlichen Kreislauf des unendlichen Wachstums durchbrechen sollten. Nach dieser Lektüre habe ich noch weniger Lust, mich dem blinden Alltag der indoktrinierten Gesellschaft hinzugeben.

  • Conny
    2018-08-30 14:53

    "[Der Kapitalismus] ist kein Erfolg. Er ist weder intelligent noch schön, er ist weder gerecht noch tugendhaft - und ausserdem funktioniert er nicht (...). Wenn wir allerdings darüber nachdenken, was wir an seine Stelle setzen, sind wir völlig ratlos." - John Maynard KeynesChristian Felber analysiert in seinem Buch "Neue Werte für die Wirtschaft" den Kapitalismus und seine Fehlleistungen äusserst treffend und genau. Er entlarvt den Kapitalismus als ein System, welches zwar den Wohlstand fördert, aber auch die Ungleichheit zwischen den Menschen. Im Gegensatz zu anderen Autoren kritisiert er aber nicht nur, sondern liefert mehr oder weniger konkrete Lösungsvorschläge. Ein wichtiger Kernpunkt ist die Deckelung der Gewinne, die ein Unternehmen, eine Person oder auch ein Kapital erzielen darf. Das Kapital soll wieder zum Mittel werden, anstatt Zweck zu sein. Was aber sind, wenn man nicht mehr gewinnorientiert arbeiten kann, die Anreize, überhaupt zu arbeiten? Felber schlussfolgert richtigerweise, dass ein Umdenken bzw. eine Umerziehung in der Gesellschaft stattfinden muss, um nutzenorientierte Arbeit und globalen (nicht den eigenen) Wohlstand zum wirtschaftlichen Ziel zu machen. Eine Abschaffung des Egoismus und des Eigennutzes. Und genau hier stellt sich mir die Frage: Wie viele Lebensformen organisieren sich in solchem Ausmass uneigennützig, und wieso sollte es ausgerechnet der Mensch tun? Werden zukünftig die Egoisten die Aussenseiter sein, so wie heute die Selbstlosen als hoffnungslose Träumer an den Rand der Gesellschaft gedrängt werden? Felbers Schluss, dass das alles "mit ein bisschen Change Management" ganz einfach machbar wäre, ist geradezu abstrus.Das Buch liefert wichtige und richtige Lösungsansätze, die unbedingt diskutiert werden müssen. Es wäre jedoch interessant, sie von einem arbeits- und motivationspsychologischen Standpunkt her auszuleuchten. Auch wenn ich es mir wünschen würde: Ein gesellschaftlicher Umschwung diesen Ausmasses erfordert weit mehr als nur ein bisschen Change Management.